Fachtag „Digitale Spuren“: Sexting, Grooming, Mobbing und Co. – Was tun? Was jetzt?

Themenfelder: Sexting, Grooming, Mobbing und. co.

Die Teilnahme an der Veranstaltung gilt als Juleica-Fortbildung.

geplanter Ablauf:

  • 9.30 Ankommen, Netzwerken
  • 10.00 Impuls zu „Spuren im Netz“: Digitale Mediennutzung von Jugendlichen und ihre Auswirkungen
  • 11.30 Network
  • 12.00 Mittagessen
  • 13.00 Workshops aus der Praxis zum Umgang mit dem Thema:
    • Polizeiliche Prävention, Ermittlungsstrategien und strafrechtliche Konsequenzen
    • Täterstrategien
    • Institutionelle Intervention: Was tun, wenns brennt?
    • Kinder und Jugendliche stark machen – Resilienz stärken: Methoden der Prävention und Medienkompetenz
  • 15.00 „Workshop-Pitch“ (Ergebnispräsentation aus den Workshops)
  • 15.30 Abschluss

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Institutionen des AK „Digihelp“.

Buchungen

Ticket für alle Teilnehmer*innen

10,00€